Impfen beim Hausarzt: „Unsere Leistung sieht keiner"

25 Wertungen (4.44 ø)
2276 Aufrufe

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Nun ja...darum ist man ja auch Arzt geworden oder? Dass ich bei Krisen eben anderen Menschen helfen kann.
#4 vor 37 Tagen von Gast
  0
Gast
Das stimmt leider. Für diesen immensen Aufwand bekommt der Arzt ein "Nasenwasser" anstatt man die Praxen angemessen für diese Mühe der MTA's entlohnt. Es ist nicht nur das Spritzen sondern ein dermaßen bürokratischer Aufwand und dazu muss noch der "normale" Praxisbetrieb aufrecht erhalten werden.
#3 vor 40 Tagen von Gast
  0
Gast
Leider wahr
#2 vor 40 Tagen von Gast
  0
Gast
Gehe ich vollkommen konform
#1 vor 41 Tagen von Gast
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von