Longo Operation bei Hämorrhoiden (Mukosaprolaps)

121 Wertungen (3.81 ø)
27787 Aufrufe

Op-Ablauf

1.Prolapstest mit einer trockenen Kompresse

2.Einführen des Longospekulums

3.Setzen einer cirkulären Schleimhautnaht 3-4 cm oberhalb der Linea dentata

4.Einführen des Longo-Staplers und durchziehen der beiden Fadenenden

5.Knüpfen und Anspannen der SH-Naht

6.Abschießen des Staplers bis zur Markierung-30 sek.warten

7.Öffnen des Staplers und Entfernen desselben

8.Kontrolle des Mukosaresektates

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Ich hatte die OP auch und habe überhaupt keine Schmerzen gehabt! Man sollte sich nicht so verunsichern und sich Angst einjagen lassen. Jeder hat ein anderes Schmerzempfinden und wenn man eh schon empfindlich ist wird man hier wahrscheinlich auch jaulen. Wie gesagt, ich hatte keine Probleme und auch keine Schmerzen!
#14 am 25.03.2021 von Gast
  0
Gast
Das hin schauen tut doch schon weh Ich habe 2012 meine Geschlecht angleichen OP machen lassen von Mann zur Frau und das waren höllisch Schmerzen danach
#13 am 31.01.2021 von Gast
  0
Gast
ohne Schmerzmittel die ersten 3 tage keine Chance und dan die angst aufs Klo zu müssen nie wider
#12 am 21.01.2021 (editiert) von Gast
  0
Gast
Ich hatte die OP am 5.11.2020, heute 6 Wochen später hab ich immer noch regelmäßig Blutungen nach dem ersten Stuhlgang in der Früh. Schmerzmittel hatte ich 4 Wochen durchgehend eingenommen. Heute werden täglich noch 2 bis 3 Sitzbäder von mir durchgeführt.
#11 am 18.12.2020 von Gast
  0
Gast
Also ich kann auch nur bestätigen das diese Op sehr schmerzhaft verläuft. Die ersten 3 Tage danach waren nicht angenehm und die Angst vor dem Klo war groß..
#10 am 28.11.2020 von Gast
  0
Gast
Ich bin sehr zufrieden hatte echt Angst.aber muss sagen fast keine schmerzen .und auch ohne Schmerzmittel auszuhalten
#9 am 28.10.2020 von Gast
  0
Wenn man die Op. regelgerecht durchführt, darf es (fast) keine Schmerzen geben. Bei #7 ist irgendwas nicht optimal gelaufen.
#8 am 17.08.2020 von Dr. med. Karl-Heinz Günther (Arzt | Ärztin)
  0
Gast
Heute ist der 4. Tag nach d. Longo OP. Ich habe Schmerzen, es brennt, zieht und ich habe immer Übelkeit. Ohne Schmerzmitteln geht nix. Ich frag mich nur, ob ich so empfindlich bin oder ob der Chirurg wenig Erfahrung hat? Nach ein paar Stunden schmerzfrei hört sich super an, entspricht aber nicht der Wahrheit! Das erste Mal aufs Klo gehen , hat nur mit Abführmittel funktioniert, war ein Horror, ich dachte, ich hätte Wehen, wie bei d. Entbindung.
#7 am 23.12.2019 von Gast
  0
Gast
Hatte es mir viel schlimmer vorgestellt.Nach der OP noch etwas Brennen,aber schon nach ein paar Stunden schmerzfrei.Es war natürlich am Anfang beim Stuhlgang und bei jeder Blähung schon schmerzhaft,aber auch ohne Schmerzmittel auszuhalten.Kann diese Methode nur empfehlen..
#6 am 19.11.2019 (editiert) von Gast
  5
Gast
Abnormal schmerzhafte Prozedur.
#5 am 16.11.2019 von Gast
  3
Gast
Schmerzfrei nach der OP? Niemals! Die schlimmsten Schmerzen meines Lebens!
#4 am 25.09.2019 von Gast
  0
Gast
bekommt man eine vollnerkose das man die schmerzen nicht spürt oder nicht weil ich höre von longo operation bei hämmorhoiden das erste mal
#3 am 02.08.2019 von Gast
  0
Gast
Erfolgreich hinter mir gebracht. Nur wer sagt, das man danach fast Schmerzfrei ist, sollte es mal probieren.
#2 am 06.07.2019 von Gast
  0
Gast
Jetzt habe ich Angst !!
#1 am 05.07.2019 von Gast
  1
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Arzt | Ärztin (Chirurgie - Viszeralchirurgie)

Alle Videos