Universitätsklinikum Freiburg
Sortieren nach

Elektrostimuli: Morgenmuffel auf Zack - News

Die neurologischen Folgen eines Schlaganfalls können zu einem erhöhten Schlafbedürfnis der Patienten führen. Eine erste Testreihe zeigte nun, dass bereits schwache Elektrostimulationen des Gehirns das
10.06.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Strahlungsfreie Zone dank Dental-MRT - News

Röntgenbilder von Kiefer und Zähnen können künftig durch strahlungsfreie Dental-MRTs ersetzt werden. Dabei kann nicht nur Hart-, sondern auch Weichgewebe wie Zahnfleisch dreidimensional dargestellt we
01.06.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Virusinfektion: Hand in Hand mit der Depression - News

Virusinfektionen können depressiv-ähnliche Verstimmungen auslösen. Das Protein CXCL10, das eigentlich die Virusabwehr steuert, hemmt eine Hirnregion, die auch bei Depressionen vermindert aktiv ist. Ei
22.04.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Schlaganfall: Keine Konkurrenz unter Hirnhälften - News

Je aktiver die Zellen in der betroffenen Hirnhälfte nach einem Schlaganfall sind, desto besser ist auch die langfristige Gesamterholung. Zudem erholen sich Patienten besonders gut von einem Neglect, w
30.03.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Schlaganfall: Kathetertechnik öffnet Zeitfenster - News

Nach einem Schlaganfall ist es wichtiger, wie gut betroffene Hirnbereiche über kleinere Arterien mit Blut versorgt wurden, als die verstrichene Zeit. Das erklärt, warum mit einer mechanischen Entfernu
24.03.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Assoziatives Denken: Ausgeschlafen unkreativ - News

Wer schläft, stärkt dabei zwar das Gedächtnis, nicht aber das kreative Denken. Erstaunlicherweise zeigten Studien-Probanden mit Schlafentzug sogar eine stärkere Kreativität. Das widerlegt die Annahme,
03.03.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Prostata-Ca: Störung in der Molekül-Übertragung - News

Prostatatumoren lassen sich nicht mehr von den verantwortlichen Hormonen steuern, wenn dem Protein LSD1 eine winzige Molekülgruppe fehlt. Die Zellen entwickeln sich nicht mehr zu einer aggressiveren K
19.01.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Adulte ADHS: Schachmatt für Gruppentherapie? - News

Ein medikamentöser Behandlungsansatz bei erwachsenen ADHS-Patienten ist erfolgreicher als ein psychotherapeutischer. Der Behandlungserfolg mit Methylphenidat wurde durch zusätzliche Gruppentherapien n
05.01.2016, Universitätsklinikum Freiburg

Hepatitis-C: Topspieler in der Virus-Abwehr - News

Um ein Virus zu bekämpfen, muss das Immunsystem es erkennen. Bei einer akuten Hepatitis-C können follikuläre T-Helferzellen Viren unterscheiden und eine gezielte Immunantwort auslösen. Außerdem steuer
17.12.2015, Universitätsklinikum Freiburg

Depression: Verbindungsstörung mit Konsequenzen - News

Neuronen vernetzen sich während depressiver Episoden nur langsam neu, das Gehirn kann sich dadurch schlechter an neue Reize anpassen. Mit dieser synaptischen Plastizität lassen sich viele Symptome ein
25.11.2015, Universitätsklinikum Freiburg

41 Ergebnisse
Seite: 1 von 5