Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Sortieren nach

Therapiechance bei Kinderdemenz - News

Mit bundesweit etwa 700 und weltweit rund 70.000 Erkrankten zählt CLN zu der häufigsten Form der Kinderdemenz. Bisher gab es keine Therapie, mit tödlichem Verlauf. Erfolgsversprechende Ergebnisse bei
26.07.2017, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Allatostatin: Weniger essen, mehr schlafen - News

Essen zur Mittagszeit macht oft schläfrig. Nun zeigte sich, dass ein erhöhter Allatostatin-Spiegel die Trägheit von Taufliegen besonders am Mittag und am Abend fördert. Der Mensch besitzt das Peptid z
10.10.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Hot-Spot-Mutation macht Schilddrüsenadenom - News

Rund 70 Prozent aller autonomen Adenome sind auf Mutationen zurückzuführen. Ob diese ausreichen, um Schilddrüsentumoren krankhaft wachsen zu lassen, untersuchten Forscher an den Exons der Gene. Und si
15.08.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

ALS: Powered by Gen-Duo - News

Zwei Jahre nach der Ice Bucket Challenge kann die ALS-Forschung neue Erfolge verzeichnen: Zwei Genvariationen konnten als mögliche Auslöser der Nervenerkrankung identifiziert werden. Eines davon ist d
29.07.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Psoriasis: Neue Details kratzen an der Oberfläche - News

Die B-Lymphozyten des Immunsystems spielen im Krankheitsgeschehen der Schuppenflechte eine wichtige Rolle. Sie beeinflussen die Produktion des entzündungshemmenden Botenstoffs IL-10. Die Zellen eignen
07.06.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Wearables: Tracker mit Ticks - News

Sportwissenschaftler haben einen genauen Blick auf aktuelle Fitnesstracker, Aktivitätssensoren und Trainingscomputer geworfen. Sie wollten wissen, wie akkurat die Geräte messen und ob eine effiziente
16.03.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Krebszellen: Enzym-"Messies" horten DNA-Schäden - News

In vielen Krebszellen sind die sogenannten KDM6-Enzyme mutiert. Dadurch häufen sich DNA-Schäden in den Zellen. Untersuchungen an embryonalen Stammzellen ergaben, dass die Schäden nicht die Stammzellen
03.02.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Salmonellen: PinT schwingt Virulenz-Taktstock - News

Was geschieht in den ersten Stunden nach einer Salmonellen-Infektion. Mittels der neu entwickelten Methode der dualen RNA-Sequenzierung zeigt sich erstmals detailliert, welche Gene im Verlauf einer In
26.01.2016, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Brustkrebs: Schutzmechanismus ad absurdum - News

Ein neu aufgeklärter Stoffwechselweg scheint zu bewirken, dass Brust-Tumoren aggressiver werden. Dabei spielt das Protein MYC eine entscheidende Rolle. Auch fanden sich potentielle Angriffspunkte für
18.12.2015, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Herzinsuffizienz: Schlagkraft durch Schutzprotein - News

Bisherige Versuche, das Herz zu einer höheren Pumpleistung anzuregen, führten bei längerer Anwendung zu einer höheren Mortalität. Heutige Therapien wirken daher indirekt. Das Protein RKIP lässt das He
05.11.2015, Julius-Maximilians-Universität Würzburg

60 Ergebnisse
Seite: 1 von 6