Lichtgestützte blind-orale Intubation (Trachlight)

25 Wertungen (4 ø)
8675 Aufrufe

Die lichtgestütze blind-orale Intubation (Trachlight) (Dauer: 5:17 min)

Quelle: MediClin Herzzentrum Lahr

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Diese Intubationsverfahren sind in Deutschland - anders als im agloamerikanischen und asiatischen Raum fast unbekannt. Leider haben auch die Hersteller die entsprechenden Devices mittlerweile nicht mehr auf dem deutschen Markt, so dass sich daran auch kaum etwas ändern kann. Obwohl GE/ VitalSign das Lightwand auf dem amerikanischen Markt weiter vertreibt, lohnt sich für sie schon die einfache CE-Zertifizierung für den europäischen Markt nicht. Dabei ist diese Methode einfach, unaufwändig und atraumatisch. Das Lightwand z.B. passt incl. Batterie locker in die Hemdtasche. Darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe an möglichen Anwendungsmöglichkeiten - auch im Notfall - die sonst viel mehr apparative und didaktische Vorbereitung benötigt (schwieriger Atemweg, Punktions-/Dilatationstracheotomie, o.ä.) Aus meiner Sicht SEHR SEHR schade!
#2 am 31.08.2016 von Markus Grosse-Schware (Arzt | Ärztin)
  0
Blindintubation
#1 am 10.01.2011 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von