Wie der DNA-Test Antidepressiva hilft

0 Wertungen (0 ø)
60 Aufrufe

Der DNA-Test Antidepressiva stellt fest, wie schnell oder langsam die beiden wichtigsten Abbauenzyme für Antidepressiva arbeiten. Denn dies bestimmt die Konzentration des Wirkstoffs im Blut mit.

Ziel ist, einen konstanten Wirkspiegel zu erreichen. Dies kann dem Arzt schnellstmöglich gelingen, wenn er das Stoffwechselprofil seines Patienten besser kennt.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Sascha Keller

Wirtschaftswissenschaftler (Sonstige)

Alle Videos