Expertengespräch: Wie die DNA-Tests Arzt und Patienten in der Praxis helfen

0 Wertungen (0 ø)
87 Aufrufe

Am Beispiel von Statinen und Antidepressiva wird veranschaulicht, wie der individuelle Stoffwechsel des Patienten mitbestimmt, wie wirksam und verträglich ein bestimmter Wirkstoff im Einzelfall sein kann.

Dies lässt sich mit einem einfachen Bluttest ermitteln, bei dem im Labor nur die für den Stoffwechsel von Statinen bzw. Antidepressiva relevanten Gene analysiert werden. Die Testergebnisse sind so aufbereitet, dass sowohl für alle Statine bzw. 16 Antidepressiva klar benannt wird, wie und in welcher Dosierung sie für den individuellen Patienten aufgrund seines angeborenen Stoffwechselprofils geeignet sein können. Genetisches Wissen ist zum Verständnis nicht erforderlich.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Sascha Keller

Wirtschaftswissenschaftler/in (Sonstige)

Alle Videos