PR: Sucralose vs. Zucker - Ein gefährlicher Süßstoff? gerne gesund

2 Wertungen (5 ø)
159 Aufrufe

Figurfreundlich, zahnfreundlich, für Diabetiker geeignet und auch ohne bitteren Nachgeschmack soll er sein: der Süßstoff Sucralose, besser bekannt unter dem Markennamen Splenda. Er ist etwa 600-mal süßer als normaler Haushaltszucker. Immer wieder erscheinen Artikel und Beiträge zu Gefahren und Nebenwirkungen, die mit dem Süßstoff in Verbindung gebracht werden. Doch wie ist die Studienlage wirklich und was steckt hinter den Behauptungen?    Sucralose – Interessante Artikel zum Nachlesen:   https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/23633524   https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21245879   https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/18800291   https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/   https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0308814609005378  

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von