Hormonfreie Verhütung: Kette, Ball oder Spirale?

1 Wertungen (5 ø)
2305 Aufrufe

„Welche Alternativen gibt es zur hormonellen Verhütung?“ Mit dieser Frage sind Gynäkologen immer häufiger konfrontiert. Besonders Kupferspirale, -kette und -ball rücken in den letzten Jahren in den Fokus. Im Video erzählt Dr. Wagner, wie er Patientinnen bei der Entscheidung unterstützt.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Wir legen regelmässig sowohl die Kupferkette als auch die Kupferspirale ein, auch als Notfallverhütung statt der "Pille danach". Wir haben in den letzten Jahren auch ca. 250 Kupferbälle eingelegt, müssen aber jetzt feststellen, dass der Kupferball häufiger ausgestossen wird und dass seine Sicherheit nicht zufriedenstellend ist, sein Pearl Index ist eindeutig niedriger als der von Gynefix oder Kupferspirale.
#1 am 02.12.2018 von Frauenärzte am Potsdamer Platz Berlin (InSite)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von