Kompletter Ersatz der Aortenklappe, Aortenwurzel und der Aorta ascendens

64 Wertungen (3.56 ø)
24697 Aufrufe

Die Indikation für den Ersatz einer Aortenklappe ist durch eine hämodynamisch relevante Verengung (Stenose) oder eine Undichtigkeit (Insuffizienz]) der Klappe gegeben.

Grundsätzlich bestehen zwei verschiedene Klappentypen zur Verfügung: Die mechanische Prothese oder die biologische Klappe...

(Quelle: Herzzentrum Lahr)

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Eine derartige OP wurde bei mir vor genau einem Jahr unter Beibehaltung der Aortenklappe in der Uni-Klinik Düsseldorf durchgeführt. Bisher habe ich nicht in Erfahrung bringen können, wie lange eine solche Prothese haltbar ist. Ich bin jetzt 63 Jahre, nach dem Studium der Bwl war ich als Geschäftsführer in Kliniken tätig, jetzt allerdings im Ruhestand.
#4 am 16.04.2013 von Gast (Gast)
  1
Ausgezeichnete Darstellung der OP. Ist die Haltbarkeit des Prothesenmaterials (Dacron)abhängig von der Lebens-Ernährungsweise, Blutverdünnung , Medikamente etc ? Ist hier ebenfalls ein "Ausweiten" nach längerem Gebrauch möglich? Kann die Prothese "porös" werden? Für die Beantwortung der Fragen vielen Dank.
#3 am 17.03.2012 von Gast (Gast)
  8
Die Darstellung der OP finde ich sehr eindrucksvoll. Wie lange hält denn so eine Prothese bzw Klappe?
#2 am 09.03.2012 von Gast (Gast)
  3
-sehr gute verständnissvolle Darstellung des Aortenklappenersatzes und der Aorta ascendens -welche "Lebensdauer" hat so eine Aortenprothese?
#1 am 21.03.2011 von Gast (Gast)
  1
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von