Vorhofflimmern durch Gewichtsabnahme heilen! Die Legacy Studie

3 Wertungen (4.33 ø)
1816 Aufrufe

Vorhofflimmern durch nachhaltigen Gewichtsverlust heilen!

Die Legacy-Studie

Nicht nur Übergewicht und Fettsucht nehmen seit mehreren Jahrzehnten immer weiter zu sondern auch das Vorhofflimmern. Aus vielen Untersuchungen ist bereits bekannt, dass Fettsucht u.a. mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung eines Bluthochdrucks, einer Blutzuckerkrankheit oder auch für sog. schlafbezogene Atmungsstörungen verbunden ist. Weniger im kollektiven Bewusstsein ist hingegen die Tatsache, dass Fettleibigkeit eben auch mit einem erhöhten Risiko für Vorhofflimmern vergesellschaftet ist...

 

Namensnennung, nicht-kommerziell, keine Bearbeitung

• Der Name des Autors muss genannt werden.
• Dieses Video bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
• Das Video darf nicht verändert oder bearbeitet werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Wieder einmal eine Studie, die in die richtige Richtung weist: Lebensstiloptimierung sollte die Grundlage aller therapeutischen Bemühungen sein und ist wirksamer als so mancher medikamentöse oder interventionelle Ansatz.
#1 am 27.08.2015 (editiert) von Dr. Stefan Waller (Arzt)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von