PR: Goldnetz - Endometriumablation statt Gebärmutterentfernung in Berlin

31 Wertungen (4.26 ø)
3835 Aufrufe

Goldnetz - Endometriumablation

 

Nach einer Erweiterung des Muttermundes werden mittels einer Optik der Muttermundskanal und die Gebärmutterhöhle betrachtet, um krankhaftes Gewebe zu erkennen, davon gezielt Proben zu entnehmen oder zu entfernen.

Bei andauernden störenden Blutungen ist auch die weitgehende Entfernung der Gebärmutterschleimhaut = Endometriumablation möglich.

Zur Endometriumablation stehen sehr schmerzarme und moderne Verfahren (Novasure, „Goldnetz“) zur Verfügung.

http://www.frauenaerzte-am-potsdamer-platz.de/Novasure

 

Namensnennung, nicht-kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Name des Autors muss genannt werden.
• Dieses Video bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von