PR: Schaedelakupunktur Yamamoto

1 Wertungen (5 ø)
1240 Aufrufe

Prof.Dr.med. Nissel

Diese DVD's  bieten eine kurze Einführung in die Akupunktur und Akupunkturforschung allgemein und leitet sodann unter Einbeziehung der Chaosphysik zu Somatotopien über.

Im folgenden widmet sich der Film der neuen Schädelakupunktur nach Yamamoto, wobei hierbei ein besonderes Augenmerk auf die YNSA - Basispunkte und die Sensoriellen Punkte gelegt wird. Nach allgemeinen Erläuterungen der Lokalisationen und Indikationen wird an Hand von Fallbeispielen die praktische Durchführung dieser Methode anschaulich demonstriert. Zum exakten Auffinden der entsprechenden Punkte und Zonen werden hierbei 3D-Grafiken eingesetzt.

Nach der genauen Betrachtung dieser DVD's wird es möglich sein, diese Akupunkturform bei diversen Indikationen im Bereich des Bewegungsapparates erfolgreich anzuwenden.

Nachdem der erste Teil dieser Filmsequenz den frontalen Basispunkten gewidmet war, wendet sich nun der zweite Teil den occipitalen Basispunkten zu. Anhand von Beispielen wird deren praktische Anwendung erläutert.

Weiters werden "Brainpoints" vorgestellt, die ebenfalls frontal und occipital für die Therapie zur Verfügung stehen. Zur Erklärung und Vereinfachung der Auffindung dieser Zonen werden anschauliche 3D-Grafiken und Animationen eingesetzt.

Im folgenden beschäftigt sich der Film mit der ganzheitsmedizinischen Betrachtung eines Patienten und dessen Beschwerden. Die Fünf-Elementenlehre der TCM und der Begriff "Funktionskreis" werden erläutert und somit leitet der Film zu den "Ypsilonpunkten" über, deren genaue Beschreibung Inhalt des dritten Teils sein wird.

Der vorliegende dritte Teil wendet sich nun der Anwendung der Ypsilonpunkte zu, nachdem im zweiten Teil bereits auf die ganzheitliche Betrachtung und Therapie eines Patienten eingegangen wurde.

Im folgenden werden Möglichkeiten vorgestellt, auch über Palpationstechniken, nämlich die Bauchdeckendiagnostik der Neuen Schädelakupunktur und  die YNSA-Halsdiagnostik um die in Frage kommenden Ypsilonpunkte auszuwählen.

Mittels 3D-Grafiken und Animationen werden die Zonen, bzw. Punkte anschaulich dargestellt und anschließend anhand von zahlreichen Fallbeispielen deren Anwendung praktisch demonstriert.

Mehr Infos unter www.loadmedical.com

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von