Hanseatische Nachtvorlesung - Cochlea Implantat

14 Wertungen (4.14 ø)
2086 Aufrufe

Prof. Dr. Thomas Grundman, Chefarzt der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie Asklepios Klinik Altona, Prof. Dr. Jens E. Meyer, Chefarzt der Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Plastische Operationen Asklepios Klinik St. Georg  Prof. Dr. Thomas Verse, Chefarzt der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie Asklepios Klinik Harburg, Dr. Christoph Külkens, Chefarzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Plastische Kopf-Hals-Chirurgie Asklepios Kopfzentrum Nord sprechen über die weitverbreitete Problematik von Hörstörungen bzw. Taubheit.

Im Vordergrund steht ein neuer Ansatz zur Behandlung: das Cochlea Implantat.

Dieses Videointerview entstand im Kontext der öffentlichen Vorlesungsreihe „Hanseatische Nachtvorlesungen" in Hamburg, bei denen sich die Mediziner und Spezialisten den Fragen der Gäste stellen. Die wichtigsten Fragen werden hier im Video unter dem Motto „Nachtvorlesung nachgefragt" wiederholt und im Gespräch mit der Moderatorin beantwortet. Asklepios - Gemeinsam für Gesundheit http://www.asklepios.com

Quelle: Youtube/AsklepiosKliniken, Veröffentlicht am 02.09.2014

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von