PR: Psychotherapie bei Krebs und anderen chronischen Erkrankungen

0 Wertungen (0 ø)
1206 Aufrufe

Thomas Schnura

Für Menschen, die die Diagnose "Krebs" bekommen, aber auch für ihre Angehörigen, bricht im ersten Moment der Diagnosestellung eine Welt zusammen. Oftmals brennt ein ganzen Feuerwerk von Gefühlen ab, und das überfordert den Menschen zusätzlich zu seiner Diagnose. Dies ist der Zeitpunkt im Leben, in dem es sich zeigt, ob ein Mensch über wirksame Bewältigungsstrategien verfügt. Es ist durch klinische Erfahrung gesichert, dass schulmedizinische Therapien umso besser anschlagen, je sicherer er sich in seinem Lebensgefüge aus innerer und äußerer Umwelt befindet.

Mehr Infos unter www.loadmedical.com

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
Der Titel wird dem Video nicht gerecht! Wo bleiben da die Bezüge zu der Situation eines Krebserkrankten, wenn er nicht weiß, wie's im Leben weitergehen soll?
#1 am 04.03.2015 von Gast
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von