PR: Medizin Crashkurs - Bewegungsapparat

8 Wertungen (3.88 ø)
3030 Aufrufe

Thomas Schnura

Anatomie, Physiologie und Pathologie des Bewegungsapparates. 

Ein medizinischer Crash-Kurs der wichtigsten Abläufe und Zusammenhänge im menschlichen Körper. Anhand eines ausgeklügelten Frage - Antwort - Systems erarbeiten Sie sich auf geradezu spielerische Art und Weise diese komplexe Materie. Thomas Schnura versteht es hierbei wie kein anderer komplexe Sachverhalte einleuchtend und verständlich darzustellen. Ideal für Heilpraktikeranwärter und auch für Medizinstudenten.

Eine insgesamt 17-teilige Serie zur optimalen Erarbeitung des medizinischen Basiswissens.

(1 DVD mit integrierter Menüsteuerung; Laufzeit: 116 min.)

Mehr Infos unter www.loadmedical.com

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Schneider
"Entgegen alter Lehrmeinungen sollte der Musculus gluteus maximus aufgrund der Verletzungsgefahr des unter ihm verlaufenden Nervus ischiadicus nicht punktiert werden." http://flexikon.doccheck.com/de/Intramuskul%C3%A4re_Injektion
#3 am 02.03.2018 von Schneider (Gast)
  0
Gast
Nein, der Rectus ist zu kurz gezeigt!
#2 am 27.02.2015 von Gast
  0
Gast
ist in diesem Video der M. rectus abdominis richtig gezeigt?
#1 am 01.02.2015 von Gast
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von