Ein Fall von Darmtuberkulose die wie Morbus Crohn erscheint (6 von 12)

4 Wertungen (3 ø)
6092 Aufrufe

Nach Färbung mit Methylenblau entdeckt.
Die Ileozökalgegend ist die häufigste Stelle an der Tuberkulose im Gastrointestinaltrakt auftritt. Die üblichen
bildgebenden Befunde sind eine Verdickung der Ileozökalklappe
und des benachbarten Ileum und des Dickdarms.
Beim CT wird typischerweise mesenteriale Lymphadenopathie mit geringer Dämpfung gefunden. Obwohl Weichteil Knotedämpfung gelegentlich auftreten, können Darmtuberkulose verschiedenen Formen annehmen: darunter Segmentgeschwüre, entzündliche Stenosen und hypertrophe Läsionen, die Polypen ähneln.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Julio Murra-Saca

Arzt | Ärztin (Innere Medizin - Gastroenterologie)

Alle Videos