Neue Methode zur Sofortversorgung stark zerstörter Frontzähne, 1992

7 Wertungen (3.86 ø)
1183 Aufrufe

Anhand von Fallbeispielen wird eine Methode der semidefinitiven Wiederherstellung von stark zerstörten Frontzähnen beschrieben.

Das Prinzip besteht aus der Kombination von Paradontalchirurgie und rekonstruktiven Techniken mit Kompositmaterial. Nach operativer Darstellung des zerstörten Zahnes und lokaler, chirurgischer Verlängerung der klinischen Krone durch Ostektomie, kann die Wiederherstellung der Zahnkontur erfolgen.

Auf die Ausarbeitung des Übergangsbereiches von Aufbau und Zahnwurzel unter Verwendung eines neuentwickelten "Feilen-Instrumentarium" wird eingegangen.

 

Quelle: Institut für Medizinische Lehre (IML) der Uni Bern

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von