Erkenntnisse aus der Tiefsee für die Biomedizin

2 Wertungen (4.5 ø)
1261 Aufrufe

Den ersten Vortrag mit dem Titel „Erkenntnisse aus der Tiefsee für die Biomedizin" hält Univ.-Prof. Dr. Werner E.G. Müller vom Institut für Physiologische Chemie der Universitätsmedizin Mainz. Er zeigt auf, dass marine Organismen eine unerschöpfliche Quelle für neue Arzneistoffe und Biomaterialien darstellen.

Der zweite Referent, Prof. Dr. Franz Brümmer vom Biologischen Institut der Universität Stuttgart zeigt in seinem Vortrag „Marine Schwämme und ihre chemische Keule -- auf der Suche nach neuen Medikamenten aus dem Meer", dass in Schwämmen ganz besonders viele unterschiedlichste bioaktive Stoffe vorkommen. Die Wirkung reicht von Anti-Malaria, über Anti-Fouling bis hin zu Bekämpfung von Tumoren und Bakterien.

Die Moderation übernahm Prof. Dr. Dr. H. C. Schröder (Institut für Physiologische Chemie - Abt. Angewandte Molekularbiologie der Universitätsmedizin Mainz).

Quelle: UniMedizin Mainz/YouTube, Veröffentlicht: 2012

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von