Repetitorium: Immunabwehr bei Schnupfen

15 Wertungen (3.87 ø)
6557 Aufrufe

Repetitorium zur Prüfung für Medizinische Fachangestellte und Altenpfleger.

Das menschliche Immunsystem ist aus mehreren Komponenten zusammengesetzt. Man unterscheidet zwischen einem zellulären und einem humoralen Teil.

Zelluläres Immunsystem

Zum zellulären Immunsytem gehören spezialisierte Immunzellen, die entweder frei beweglich (z.B. im Blut) oder ortsständig in den verschiedenen Geweben vorkommen. Dazu zählen:

Humorales Immunsystem

Das humorale Immunsystem ist der Teil des Immunsystems, der nicht auf Zellen, sondern auf Plasmaproteinen basiert. Zu ihnen gehören:

Oberflächenbarrieren

Im erweiterten Sinn sind auch die Haut und die Schleimhäute Teil des Immunsystems, da sie durch ihre Barrierefunktion das unkontrollierte Eindringen von Antigenen in die Körpergewebe verhindern. Diese Barrierefunktion gewährleisten sie durch einen besonders engen, nahezu lückenlosen Zellverbund, der durch Kollagene zusätzlich verstärkt wird.

Haut und Schleimhaut bieten aber nicht nur einen mechanischen Schutz, sondern verteidigen den Körper zusätzlich durch Oberflächensekrete, die chemische Abwehrsubstanzen wie antimikrobielle Peptide, Immunglobulin A, Lysozyme und Defensine enthalten. Im Gastrointestinaltrakt und in Teilen des Urogenitaltrakts unterhalten sie darüber hinaus eine saprophytäre Bakterienflora, die pathogene Erreger in Schach hält.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Sehr geehrter Gast, vielleicht hilft Ihnen ja dieser Artikel weiter: http://www.immundefekt.de/linfo_a.shtml. MfG
#2 am 02.10.2014 von Nina Offierowski (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Was bleibt übrig an Immunkompetenz, wenn keine B-Lymphozyten mehr vorhanden sind, z.B. durch CD20 AK- Therapie? Wie funktioniert der Rest der Abwehr ohne B- Zellen?
#1 am 01.10.2014 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von