Gebärmutterentfernung

32 Wertungen (3.38 ø)
10110 Aufrufe

Die Gebärmutterentfernung ist eine der häufigsten gynäkologischen Operationen. Meist sind gutartige Tumore, eine Absenkung der Gebärmutter oder schlecht zu stillende Blutungen Grund für den chirurgischen Eingriff. Doch nicht immer ist diese Methode wirklich erforderlich, denn inzwischen gibt es gute Alternativen. Welche das sind, in welchen Fällen eine Gebärmutterentfernung nötig ist und welche minimal invasiven Operationsmöglichkeiten die moderne Medizin heute bietet - all das erfahren Sie in diesem Video von Dr. Christiane Thein, Chefärztin der Gynäkologie der Asklepios Klinik Wandsbek.

Mehr Infos: Asklepios Klinik Wandsbek- Gynäkologie und Geburtshilfe

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Es ist bekannt, daß Gebärmutterentfernungen in Deutschland zu oft durchgeführt werden. Deshalb empfehlen wir als Alternative zur Gebärmutterentfernung bei starker Rgelblutungen die Endometriumablation mit der Goldnetz-Mathode.
#2 am 26.09.2018 von Frauenärzte am Potsdamer Platz Berlin (InSite)
  0
Dieses Interview halte ich für Super. Alles wurde genau aufgeklärt. Besonders fand ich attraktiv ist die Aufklärung verschiedener chirurgischen Möglichkeiten der Gebärmutterentfernung.Ich bedanke mich bei Ihnen für die hervorragende Folge.
#1 am 03.10.2012 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Dr. Christiane Thein - Asklepios Klinik Wandsbek