Ektropionieren

11 Wertungen (4.36 ø)
11834 Aufrufe

Beim Ektropionieren des Oberlides werden, bei Blick nach unten, die Wimpern mit Daumen und Zeigefinger gefasst, etwas nach unten gezogen, und dann rasch um ein am oberen Tarsusrand gehaltenes Stäbchen nach oben gewendet. Das Lid kann in dieser Position gehalten werden, um zum Beispiel einen Fremdkörper zu entfernen.
Beim Ektropionieren des Unterlids wird der Patient aufgefordert nach oben zu schauen. Der Untersucher zieht das Unterlid mit einem Tupfer nach unten.

Quelle: EyeExam/Medizinische Universität Wien

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

EyeExam - Medizinische Universität Wien