Nahvisus

5 Wertungen (2 ø)
3374 Aufrufe

Bei der Überpru?fung des Nahvisus, wird eine Lesetafel auf einer Entfernung von 33 cm gehalten und der kleinst mögliche Text, der lesbar ist, ermittelt.

Unter der zentralen Sehschärfe, dem Visus, versteht man das anguläre Auflösungsvermögen des Auges. Sie wird definiert durch die Fähigkeit, zwei Punkte, die dicht beieinander liegen, als zwei getrennte Objekte wahrzunehmen. Dieses optische Auflösungsvermögen wird als Trennschärfe, Minimum separabile, bezeichnet und ist eine Leistung des Zapfenapparates der Netzhautmitte, oder Fovea.

Quelle: EyeExam/Medizinische Universität Wien

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

EyeExam - Medizinische Universität Wien