Funktionsstörungen der Schilddrüse

23 Wertungen (3.78 ø)
7096 Aufrufe

Die Schilddrüse produziert zwei der wichtigsten Hormone unseres Körpers und steuert damit unseren Stoffwechsel, den Wärmehaushalt unseres Körpers, Wachstum und Reifung, beeinflusst Herz, Muskeln, Knochen, Haare, Haut, Verdauung und nicht zuletzt auch die Psyche. Nicht selten hat zum Beispiel eine Depression ihre Ursache in einer Funktionsstörung der Schilddrüse! Mehr zu diesem Thema, wie eine Funktionsstörung der Schilddrüse erkannt und behandelt wird - und welche Risikofaktoren man vermeiden kann, erläutert Prof. Dr. Bernhard Leisner, Chefarzt der Abteilung für Nuklearmedizin in der Asklepios Klinik St. Georg, im Gespräch mit Moderatorin Theresa von Tiedemann.

Weitere Infos: Asklepios Klinik St. Georg: Nuklearmedizin

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Tolle Infos. Einfach proffessionell!
#2 am 24.04.2013 von Gast (Gast)
  0
DANKESCHÖN FÜR GUTTE INFO!
#1 am 20.02.2013 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Prof. Dr. Bernhard Leisner - Asklepios Klinik St. Georg