Tuberkulose: Schutzlos ausgeliefert?

9 Wertungen (4.33 ø)
6618 Aufrufe

Tuberkulose ist weltweit die häufigste Infektionskrankheit, die ein einzelner Erreger verursacht. Und das trotz eines Lebendimpfstoffs. Der Impfstoff hat nicht genug Kraft. Obwohl jeder zweite Mensch einmal geimpft worden ist, scheint die Epidemie unaufhaltsam. Doch neue Entwicklungen sind in der Pipeline. DocCheck TV sprach mit Prof. Stefan Kaufmann vom Max-Planck-Institut für Infektionsbiologie über den mühsamen Weg zum besseren Impfschutz.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Vater
Mein Kinderarzt, dem ich vertraue, hat mir gesagt, dass die Zahl von unter 200 erkrankten Kindern in Deutschland einfach (noch) zu klein sei für eine Impfempfehlung
#1 am 12.07.2014 von Vater (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von