Technik ohne Nebenwirkungen: Diagnose im Darm

6 Wertungen (3.67 ø)
6634 Aufrufe

Magen-Darm-Bereich
Der Verdauungstrakt besteht aus mehreren Organen, die der Aufnahme, der Zerkleinerung dem Weitertransport und der Verarbeitung der Nahrung dienen.

Krankheitsbild: ungeklärte Bauchschmerzen
Mehrere hunderttausend Menschen in Deutschland klagen über ungeklärte Bauchbeschwerden. Ihr Leistungsvermögen und ihre Lebensqualität sind durch Bauchschmerzen oder Durchfall stark eingeschränkt Besteht der Verdacht auf eine organische Ursache der Beschwerden, kann eine Magen- und/oder Darmspiegelung erforderlich werden.

Innovative Technologie: Kapselendoskopie

Ein neues Diagnoseverfahren zur Beurteilung von Krankheiten im Dünndarm ist die Video-Kapselendoskopie. Sie ermöglicht erstmals die endoskopische Betrachtung des gesamten Magen-Darm-Traktes und spürt bislang unentdeckte organische Erkrankungen zuverlässig auf.

Kernstück des Verfahrens ist eine verdauungsresistente Kapsel in der Größe einer Vitaminpille, die eine winzige Videokamera enthält. Der Patient schluckt auf nüchternen Magen die Kapsel, die von der Eigenbewegung des Darms durch den Verdauungstrakt befördert wird. Nach etwa acht Stunden wird die Kapsel auf natürlichem Wege ausgeschieden. In der Praxis oder Klinik werden die aufgenommenen Bilder auf einen Computer übertragen und als Film für die Auswertung sichtbar gemacht. Eine spezielle Software erleichtert die Suche nach Blutungsquellen oder rötlichen, entzündlichen Schleimhautschäden.

Quelle: BVMed

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Es ist noch ein Weiter Weg zur Ausgereiften Kapsel. Bei Befunden ist dann doch noch die Push-Enteroskopie, (die nur unter Tiefer Sedierung mit Propofol zu Empfehlen ist) am Besten, gerade was den Interventionellen Bereicht angeht, Empfehlenswert.
#2 am 10.10.2011 von Gast (Gast)
  0
Das Video hat mir gut gefallen. Sehr gute Aufklärung. Danke
#1 am 25.10.2009 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Nichtmedizinische Berufe

Alle Videos