Akupunktur zur Geburtsvorbereitung in Berlin

32 Wertungen (4.75 ø)
6180 Aufrufe

Wir empfehlen Akupunktur bei allen Schwangerschaftsbeschwerden (Erbrechen, Schmerzen, Wasseransammlungen, Beckenendlage, vorzeitiger Wehentätigkeit ).

Im Rahmen der Geburtsvorbereitung bewirkt die Akupunktur eine Verkürzung und Erleichterung der Eröffnungsphase. Akupunktur wird von uns auch empfohlen bei klimakterischen Beschwerden, insbesondere, wenn eine hormonelle Behandlung nicht erwünscht ist. Auch bei unerfülltem Kinderwunsch und unterstützend bei künstlicher Befruchtung ist Akupunktur zu empfehlen. Als sehr gut wirksam hat sich Akupunktur auch bei Dysmenorrhoe, Blutungsstörungen und zur Suchtbehandlung (Rauchen, Übergewicht) erwiesen.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Zur geburtsvorbereitenden Akupunktur nach Ansgar Römer gehören: Ma36, Gbl34, MP6 und (ab 38. SSW) Bl67 - aber aus Sicht der TCM, also "chinesisch gedacht" ist Akupunktur ohne Beschwerden absolut nicht notwendig und schon deshalb zu hinterfragen. Die AP-Nadel im Mund zu halten ist unprofessionell, aber durchaus in der Praxis zu sehen.
#1 am 11.01.2012 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von