Chronisch obstruktive Lungenerkrankung COPD - Therapie mit endobronchialen Ventilen

66 Wertungen (3.77 ø)
17463 Aufrufe

In diesem Video wird eine neue Therapie zur Behandlung von Lungenemphysemen, einer Form von COPD, vorgestellt. Dabei werden kleine Ventile in die Luftwege des Patienten eingesetzt, um Überblähungen (Hyperinflation) der erkrankten Lungenbereiche zu vermeiden und den Luftstrom zu regulieren. Das neue Verfahren zur Reduktion des Volumens der erkrankten Lungenbereiche ist minimal-invasiv und birgt geringere Risiken und Komplikationen als ein chirurgischer Eingriff.

Für weiterführende Informationen können Sie folgende kostenlose Service Hotline anrufen: 0800 180 2310 

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Pulmonx Pulmonx Polatin

Medizinjournalistin

Alle Videos