Laparoskopische Darstellung Meckel Divertikel

32 Wertungen (4.03 ø)
18262 Aufrufe

Laparoskopische Darstellung einer Meckel Divertikel eines Kindes mit 2 mm Besteck!

Das Meckel-Divertikel ist eine Ausstülpung des Ileums oder Jejunums. Es handelt sich um ein Relikt des Ductus omphaloentericus, der sich physiologischerweise in der 6. Embryonalwoche zurückbildet.

In der Regel verursacht das Meckel-Divertikel keine Beschwerden. Es kann jedoch zu Symptomen kommen, wenn das Divertikel ektopisches Pankreas- oder Magengewebe enthält. Die Diagnose des Meckel-Divertikels ist häufig ein Zufallsbefund bei der Laparotomie und kann symptomatisch eine Appendizitis imitieren (Meckel-Divertikulitis).

http://gaber-abdelaziz.de

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Arzt (Chirurgie - Kinderchirurgie)

Alle Videos