Entwicklungshilfe Nepal (7)

1 Wertungen (5 ø)
2178 Aufrufe

Karitative ohrchirurgische Tätigkeit in Nepal mit International Nepal Fellowship. Erfahrungsbericht von Dr. med. Lukas Eberle, Hals-Nasen-Ohren-Arzt aus Brunnen Schweiz.

Vor dem Operationssaal warten die Patienten auf den Eingriff. Unser Operationssaal ist klein und bietet Platz für drei gleichzeitig stattfindende Operationen und ist für nepalesische Verhältnisse hochmodern eingerichtet! Unser nepalesisches Team hat alle Gerätschaften mitgebracht und am ersten Tag vollständig eingerichtet. Die Sterilisation ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit. Die Sterilisationsmethode ist zwar nicht modern, jedoch sehr effizient, da die grosse Hitze alle Keime (Bakterien, Viren und Prionen) abtötet. So besteht keine Infektionsgefahr über die verwendeten chirurgischen Instrumente.

Weitere Informationen: Praxis Dr. med. Lukas Eberle

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Arzt | Ärztin (Hals-Nasen-Ohrenheilkunde)

Alle Videos