Rehabilitation

1 Wertungen (5 ø)
3240 Aufrufe

Eine Rehabilitation muss bei den Kostenträgern (Krankenkasse oder Rentenversicherer) beantragt und von diesen bewilligt werden. Bei der Abklärung dieser Formalitäten steht Ihnen das Herzzentrum zur Seite, berät und informiert Sie und übernimmt den Schriftverkehr. Dabei werden auf Wunsch auch gern Ihre Angehörigen mit einbezogen. Die Verlegung in eine Rehabilitationsklinik wird mit Ihnen und Ihren Angehörigen frühzeitig abgestimmt. Sie können auch eine Rehabilitation innerhalb von 14 Tagen nach Entlassung von zu Hause aus antreten. Viele Rehabilitationskliniken bieten einen eigenen Shuttle Service an. Ziel der Rehabilitation ist es, neben dem körperlichen Training zahlreiche wertvolle Tipps und Informationen zur positiven Beeinflussung Ihres Lebensstils zu vermitteln, damit Sie zu Hause den erzielten Rehabilitationserfolg eigenständig aufrechterhalten und damit langfristig sichern können.

Quelle: Herzzentrum-Albertinen

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von