Die Anatomie des Kniegelenks

95 Wertungen (4.46 ø)
39833 Aufrufe

Das Kniegelenk ist die gelenkige Verbindung zwischen Oberschenkelknochen, Schienbein und Kniescheibe. Dieser Beitrag liefert eine erste Einführung in die Anatomie des Kniegelenks anhand von einem Modell der Firma 3B Scientific.

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Gast
kniescheibe
#17 am 11.09.2017 von Gast
  0
Gast
sehr gut erklärt leider ist mir jedoch nicht klar geworden was für einen Sinn die Kondylen haben
#16 am 11.03.2017 von Gast
  0
Gast
bastino
#15 am 28.09.2016 von Gast
  1
Gast
Sehr gut und verständlich erklärt! Vielen Dank
#14 am 11.03.2015 von Gast
  10
sehr gute seite...optimal für mich als angehenden masseur und medizinischen bademeister..so geht die anatomie-prüfung doch um einiges leichter von der hand!
#13 am 24.04.2014 von Gast (Gast)
  0
Ich fände es super wenn ihr anhand von Anatomischen Modellen die Muskeln des ganzen Körpers erklärt. Macht zwar ne menge Arbeit aber dafür gäbe es jede menge Zuschauer. Damit würdet ihr nicht nur Medizin Studenten Helfen sondern auch Sportlern, Logopäden, alle Ausbildungsgänge in Richtung Gesundheit und vielen mehr. Gruß Can
#12 am 05.01.2012 von Gast (Gast)
  0
Nein, das ist leider nicht möglich. Viele Grüße, die DocCheck TV Redaktion
#11 am 04.01.2012 von Gast (Gast)
  0
Kann man die Videos downloaden?
#10 am 02.01.2012 von Gast (Gast)
  0
super: kurz&knapp! mache eine Ausbildung zur PT und dafür sind solche Beitrage bestens geeignet. Danke
#9 am 11.11.2011 von Gast (Gast)
  0
Exzellente Demo!
#8 am 19.07.2011 von Gast (Gast)
  0
Für den Anfang grob ausreichend. Schade, dass es nach den Strukturen schon aufgehört hat...
#7 am 18.05.2011 von Gast (Gast)
  0
Super Erklärung....bestens verständlich...weiter so bitte.
#6 am 11.05.2011 von Gast (Gast)
  0
weiter so,sehr interessant!
#5 am 26.02.2011 von Gast (Gast)
  0
Erklärung 1 A ,gut verständlich bestens unterstützt durch Darstellung am Modell. Danke
#4 am 18.10.2010 von Gast (Gast)
  0
super erklärt -für mich als angehenden physio in ausbildung völlig klar und ausreichend ;-)
#3 am 14.09.2010 von Gast (Gast)
  0
Supper.Danke.
#2 am 19.06.2010 von Gast (Gast)
  0
bitte mehr davon.
#1 am 14.06.2010 von Gast (Gast)
  0
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von