Ösophagus Cardia Varizen

30 Wertungen (3.3 ø)
12043 Aufrufe

Synonyme: Mageneingang, Cardia, Pars cardiaca ventriculi, unterer Ösophagussphinkter, UÖS

Die Kardia ist der nach oral hin gelegene Abschnitt des Magens mit der Einmündung des Ösophagus. Die Nomenklatur ist uneinheitlich. In der klassischen Anatomie ist die Kardia ein Teil des Magens. In der klinischen Literatur begegnet man häufig dem Begriff unterer Ösophagussphinkter, kurz UÖS, der diesen Anschnitt eher als Teil des Ösophagus wertet. Von anderen Autoren wieder wird der untere Ösophagussphinkter als eigene Entität gesehen. Abgesehen von akademischen Spitzfindigkeiten ist jedoch meist dieselbe Struktur gemeint, nämlich der Übergangsbereich zwischen Speiseröhre und Magen.

Quelle: Endoskopie-Atlas

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von