Berufgsbild: Hebamme/Entbindungspfleger

5 Wertungen (3.2 ø)
4023 Aufrufe

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett sind zwar natürliche, aber nicht immer einfache Prozesse im Leben einer Frau.

Die Hebamme oder der Entbindungspfleger können viel dazu beitragen, der werdenden Mutter die große Umstellung in ihrem Körper (und Leben) zu erleichtern. Sie geben ihr alle wichtigen Informationen, von der Ernährung über Atem- und Entspannungsübungen bis hin zu gesetzlichen Auskünften. Sie veranlassen alle nötigen medizinischen Kontrollen und führen auch selbst alle nötigen Untersuchungen durch. Alle Daten tragen sie in den Mutterpass ein und notieren darin nach der Geburt auch alle wichtigen Befunde (Größe, Länge, Gewicht des Babys, Medikamente usw.). Die Geburt begleiten sie selbständig, sofern keine Komplikationen auftreten. Sollte dies der Fall sein, holen sie sofort den Arzt. Auch nach der Geburt kümmern sie sich weiter um die Mutter.

Quelle: Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von

Berufskundeverlag - Alfred Amacher AG