Magenpolypektomie

8 Wertungen (3.88 ø)
2693 Aufrufe

Die endoskopische Polypektomie ist ein Verfahren zur Entfernung von Polypen im Rahmen endoskopischer Untersuchungen des Gastrointestinaltraktes, hauptsächlich im Rahmen einer Koloskopie.

Zur endoskopischen Abtragung von Polypen bestehen eine Reihe von technischen Möglichkeiten.

Am häufigsten werden Polypen mit einer Diathermieschlinge abgetragen. Dabei wird der Polyp zunächst mit der Schlinge umschlungen und die Schlinge wird bis zur Basis des Polypen angezogen. Danach erfolgt die Anwendung von Strom. Dabei wird der Polyp gelöst und der Schnittrand durch Wärmeanwendung verödet. Die Bergung des Polypen erfolgt mit der Diathermieschlinge selbst, durch spezielle Greifzangen oder durch Absaugung.

Quelle: Endoskopie-Atlas

Alle Rechte vorbehalten

• Das Video darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Operationsmitschnitte, Vorträge, Interviews oder andere medizinische Videos hochladen und mit Kollegen teilen.

Hochgeladen von