Dislozierte PEG

Dislozierte PEG

Dr. Günther präsentiert den Fall eines 80 j. Patienten, der mit einer stark geröteten Bauchdecke in die Klinik kommt. Bei der Gastroskopie stellen die Operateure fest, dass die PEG (perkutane endoskopische Gastrostomie) disloziert ist. Mithilfe ... [mehr]

Von: DocCheck Community

Bypass-OP am schlagenden Herzen mit totaler arterieller Revaskularisation

Bypass-OP am schlagenden Herzen mit totaler arterieller Revaskularisation

Dieses Video zeigt eine 4-fache Bypass-Operation am schlagendem Herzen (OPCAB) und totaler arterieller Revaskularisation (TAR) mit beiden Brustwandarterien. Das OPCAB (=Off-Pump-Coronary-Artery-Bypass)-Verfahren ist im MediClin Herzzentrum ... [mehr]

Von: Prof. Dr. med. Jürgen Ennker

DocCheck TV ist Dein Medizinfernsehen im Web

DocCheck TV dient dem Upload medizinischer Videos durch die DocCheck-Nutzer, sowie der Verbreitung von Beiträgen, die die DocCheck-Redaktion selbst produziert hat. Dadurch entstand ein medizinischer Spartenkanal im Internet (medizinisches IPTV) mit mehr als 3.000 Medizinvideos und Lehrfilmen.

  • Teile Fachvideos mit Kollegen
  • Aktiviere Schulungs- und Lern-Videos mit DocCheck Pro

Neue Videos bei DocCheck TV

Ann-Katrin Kossendey-Koch hat ein Video veröffentlicht

Anti-Baby-Pille: Dafür braucht man ein Rezept?

Obwohl sie rezeptpflichtig ist, fragen Frauen immer wieder mal, ob sie die Pille ausnahmsweise mal ohne Rezept erhalten können. Ann-Katrin Kossendey-Koch spricht über ihre Erfahrungen und diskutiert, ob die Pille rezeptfrei sein sollte.
Richtig Schwanger hat ein Video veröffentlicht

Sexualtherapie: Kann der Gynäkologe helfen?

Ist man als Gynäkologe auch Sexualtherapeut? Wie sehr kann man da helfen? Konstantin Wagner, Gynäkologe in Kassel, erläutert wie er diese Situation im Alltag händelt.
Der Kinderarzt vom Bodensee hat ein Video veröffentlicht

Überlastete Praxis: Wie sag ich´s meinem Patienten?

Dr. Christof Metzler spricht über das Problem der überlasteten Praxis und den Aufnahmestopp. Wie kann man mit unangemeldeten Patienten umgehen? Was kann man machen, um möglichst vielen Patienten gerecht zu werden?